Alle Rezepte/ Kuchen & Gebäck

Winterliche Apfel Zimt Torte – super einfach gemacht

Winterliche Apfel Zimt Torte

Es gibt einfach zig verschiedene Rezepte für Apfeltorten, aber meiner Meinung nach gehört dieses definitiv mit zu den besten und sie ist zudem auch noch super einfach gemacht!

Die winterliche Apfel Zimt Torte ist eine tolle Kombination aus 3 verschiedenen Schichten und Konsistenzen. Unten hat man den leckeren und leicht fluffigen Knetteig, in der Mitte die köstliche Apfel- Vanillepuddingcreme und abgerundet wird diese tolle Torte mit der cremigen Sahne- Schicht und dem Zimt- Zucker Topping.

Diese tolle Apfel Zimt Torte eignet sich auch für verschiedene Anlässe super. Ich finde in der Kombination mit dem Zimt ist sie die perfekte Torte für die Kaffeetafel im Winter. Man kann sie aber auch super im Sommer zubereiten und hier anstatt des Zimt- Zucker Toppings einfach einen leichten Fruchtspiegel verwenden, die Torte einfach mit frischen Früchten oben auf der Sahne belegen oder einfach mit etwas Kokosflocken bestreuen. Eins ist auf jeden Fall sicher, sie kommt definitiv immer gut an bei Groß und Klein und bei der Zubereitung kann eigentlich auch nichts schief gehen 😉 Ich wünsche Dir viel Vergnügen beim Nachbacken! 😉

Winterliche Apfel Zimt Torte - super einfach gemacht

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (28 votes, average: 3,64 out of 5)
Loading...
Kuchen & Gebäck
Serves: 12 Stücke
Prep Time: 30 Minuten Cooking Time: 40 Minuten Total Time: 1 Stunde, 10 Minuten

Ingredients

  • Du benötigst eine Springform mit Durchmesser 26 cm + 1 Blatt Backpapier
  • Für den Boden:
  • 250 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 kl. Eier
  • 130 g Butter
  • Für die Füllung:
  • 5 Äpfel (z.B. Boskop)
  • 750 ml Apfelsaft
  • Das Mark einer Vanilleschote
  • 1 TL Zimt
  • 2 Pck. Vanille- Puddingpulver
  • 150 g Zucker
  • 600 ml Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • Zimt- Zucker Mischung zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- / und Unterhitze vorheizen. Die Springform mit Backpapier auslegen, einfetten und bemehlen.
  2. Für den Boden Butter, Zucker, Eier, Mehl und Backpulver mit einem Knethaken oder mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf den Boden der Form ausrollen und festdrücken. Für etwa 10 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit für die Füllung die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Kurz in sehr wenig Wasser andünsten und das Mark der Vanilleschote dazugeben. Die Apfelstückchen auf dem vorgebackenen Tortenboden verteilen.
  4. Einen kleinen Teil des Apfelsafts in einer Tasse mit dem Vanillepudding Pulver verrühren. Den Restlichen Apfelsaft mit Zucker und 1 TL Zimt aufkochen, die Puddingmasse einrühren und alles nochmals kurz aufkochen lassen.
  5. Den Pudding auf die Äpfel geben und die Torte weitere 30 Minuten im Ofen backen.
  6. Die Torte danach einige Stunden kühl stellen.
  7. Nach der Kühlzeit die Torte mit einem scharfen Messer von der Springform lösen. Den Rand bzw. Tortenring dann wieder ansetzen.
  8. Die Sahne sehr steif schlagen. Dabei Sahnesteif und Vanillezucker einrieseln lassen. Die Sahne auf dem Apfelkuchen verteilen, glatt streichen und mit reichlich Zimt- Zucker bestäuben. Alles nochmal für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit! 😉

Winterliche Apfel Zimt Torte angeschnitten

Wie findest Du mein Rezept?

Hast Du dieses Rezept einmal ausprobiert? Wie gefällt es Dir? Ich würde mich riesig über ein Feedback von Dir freuen. Vielleicht hast Du ja auch noch Anregungen oder Tipps für mich? Lass uns gerne über die unten stehende Kommentarfunktion in Kontakt bleiben! Ich freue mich von Dir zu hören!

Deine Miri

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Reply
    Michael
    3. Februar 2022 at 21:32

    Ein Traum

    • Reply
      genussgabel
      6. März 2022 at 17:59

      Oh ja, da gebe ich Dir vollkommen Recht! Schön, dass Du das auch so siehst lieber Michael 😉

  • Reply
    Gerald
    27. November 2022 at 15:35

    Meine Tochter wünschte sich einen weihnachtlichen Kuchen (Zimt, Apfel etc.) So bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Habe ihn gestern/ heute gebacken. Sehr mächtig und sehr lecker. Hatte leider nur eine 24er Form, dadurch wird der Teig etwas dicker und 2 Becher Sahne waren mehr als genug. Dem Genuss tut das keinen Abbruch. Habe das Rezept gespeichert, den wird es wieder geben. Lieben Dank

    • Reply
      genussgabel
      28. November 2022 at 11:27

      Lieber Gerald,
      es freut mich sehr, dass Du Dich für mein Rezept entschieden hast und dass Dir die winterliche Apfel- Zimt Torte gut geschmeckt hat. 🙂 Ich hoffe sehr, dass Sie Euch gestern den 1. Advent etwas versüßt und schon zu etwas weihnachtlicher Stimmung beigetragen hat.
      Ich kann mir gut vorstellen, dass es dem Geschmack keinen Abbruch getan hat, dass Du eine etwas kleinere Form verwendet hast. Ich hoffe, Deiner Tochter hat es auch geschmeckt? 😉
      Liebe Grüße und noch eine wunderschöne Adventszeit!
      Miri

    Leave a Reply