Alle Rezepte/ Kuchen & Gebäck

Weihnachtlicher Spekulatius Marmorkuchen

Weihnachtlicher Spekulatius Marmorkuchen

Der weihnachtliche Spekulatius Marmorkuchen passt einfach perfekt auf den Advents – Kaffeetisch! Wenn Du diesen winterlichen Kuchen nicht mal ausprobierst, hast Du definitiv etwas verpasst! 😉

Für mich gehört Gebäck mit weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt, Nelken, Kardamom etc. absolut zu der Adventszeit dazu! Ich liebe es einfach, wenn man es sich bei den kalten Temperaturen draußen dann drinnen mit Kerzen gemütlich macht, einen leckeren Kaffee, Tee oder heißen Kakao aufgießt und dazu ein leckeres Stück von dem weihnachtlichen Spekulatius Marmorkuchen genießt! Besonders toll ist es, wenn man den Kuchen noch am selben Tag gebacken hat und der Duft der weihnachtlichen Gewürze den ganzen Raum bzw. das ganze Haus einnimmt. So komme ich richtig in Weihnachtsstimmung. 🙂

Der Kuchen ist super leicht und schnell gemacht und daher auch definitiv etwas für Leute, die sonst vielleicht nicht so oft backen 😉 Auch bei Besuch kommst er immer wieder super gut an und wird sowohl von Groß als auch von Klein gerne verputzt. 😉 Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken!!

Weihnachtlicher Spekulatius Marmorkuchen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 3,67 out of 5)
Loading...
Kuchen & Gebäck
Serves: ca. 18 Stücke
Prep Time: 20 Minuten Cooking Time: 50 Minuten Total Time: 1 Stunde, 10 Minuten

Ingredients

  • Du benötigst eine Springform mit Rohrbodeneinsatz (Kranzform) mit einem Durchmesser von 26 cm
  • 300 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 180 ml Milch
  • 3 TL Spekulatiusgewürz
  • 5 EL Kakaopulver (dunkler Backkakao)
  • 5 EL Milch
  • Für die Deko:
  • 1 Beutel Zartbitter - Schoko - Glasur
  • 1 Beutel Vollmilch - Schoko - Glasur
  • 1 - 2 Spekulatiuskekse
  • eine Hand voll kleine rote Smarties
  • 1 Hand voll Mini - Marshmallows

Zubereitung:

1.Den Backofen zunächst auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Backform mit weicher Butter einfetten und bemehlen.

2. Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit einem Mixer cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Spekulatiusgewürz mischen und abwechselnd mit 175 ml Milch unterrühren.

3. Den Teig halbieren. Die eine Hälfte in die Backform geben und unter die andere Hälfte Kakaopulver und 5 EL Milch rühren.

Den dunklen Teig nun auf den hellen geben und mit einer Gabel marmorieren (immer wieder in den Teig stechen und mit der Gabel wellenförmig durchziehen).

4. Die Form jetzt für ca. 45 – 50 Minuten in den Ofen schieben und kurz vor Ende der Zeit am besten den Stäbchen – Test machen, um zu schauen, ob der Teig durch ist. Den Kuchen in der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen, dann stürzen und komplett erkalten lassen.

5. Zum Schluss die jeweiligen Schoko- Glasuren schmelzen und abwechselnd über den Kuchen verteilen. Den Kuchen noch mit den roten Smarties, den Spekulatiuskrümeln und den Mini – Marshmallows verzieren.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit! 😉

Weihnachtlicher Spekulatius Marmorkuchen angeschnitten

Wie findest Du mein Rezept?

Hast Du dieses Rezept einmal ausprobiert? Wie gefällt es Dir? Ich würde mich riesig über ein Feedback von Dir freuen. Vielleicht hast Du ja auch noch Anregungen oder Tipps für mich? Lass uns gerne über die unten stehende Kommentarfunktion in Kontakt bleiben! Ich freue mich von Dir zu hören!!

Deine Miri

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply