Alle Rezepte/ Kuchen & Gebäck

Donauwellen Gugelhupf mit Cheesecake-Füllung und Kirschen

Donauwellen- Gugelhupf mit Cheesecake - Füllung und Kirschen

Ich war immer schon ein Fan von Donauwellen Kuchen. Er ist zwar mittlerweile schon eher ein etwas „altmodischer“ und gleichzeitig klassischer Kuchen, aber die Kombination aus Schoko, Kirschen und dieser Crème finde ich einfach genial!!

Ich habe letztes Wochenende überlegt, welchen Kuchen ich denn wohl mal machen soll, wenn unsere Freunde mit den Kindern zu Besuch kommen. Dabei ist mir eingefallen, dass meine Freundin auch schonmal erwähnt hat, dass ihr absoluter Lieblingskuchen die Donauwelle ist. Zu jedem Geburtstag wünscht sie sich diesen Kuchen von ihrer Mama zum Geburtstag und bekommt ihn auch immer wieder gerne gebacken 🙂 Also ein richtiger Fan, wie man merkt! 😉

Ich habe dann überlegt, ob man nicht eine vielleicht etwas abgewandelte Form der Donauwelle machen könnte, die gleichzeitig auch bei den Kids gut ankommt. Kinder lieben ja fast immer Trockenkuchen bzw. Gugelhupfe und so bin ich auf die Idee gekommen, einfach eine Mischung aus beidem zu machen. Also einen Schoko- Gugelhupf mit einer Art Donauwellen- Füllung. Ich habe mich letztendlich für die Cheesecake- Füllung entschieden, weil die auch immer super gut ankommt und meiner Meinung nach in der Kombi mit Schoko und Kirschen super passt. Außerdem besteht so nicht die Gefahr, dass die Füllung zu flüssig werden könnte, sondern sie auch einen gewissen Stand hat.

Donauwellen Gugelhupf mit Cheesecake- Füllung und Kirschen Stück auf Teller

So entstand das Rezept für meinen Donauwellen Gugelhupf mit Cheesecake- Füllung und Kirschen 🙂 Er kam sowohl bei meiner Familie, den Kindern und vor allem auch bei meiner Freundin super gut an! Sie fand es auch echt toll, dass sie auch mal eine andere Variante der Donauwelle kennenlernen durfte 🙂

Wie lange ist der Donauwellen Gugelhupf mit Cheesecake- Füllung und Kirschen haltbar?

Ist von Eurem Donauwellen Gugelhupf mit Cheesecake- Füllung und Kirschen noch etwas übrig geblieben? Kein Problem! Im Kühlschrank hält sich der Kuchen noch ca. 2-3 Tage gut, spätestens dann sollte er aber wegen der Cheesecake- Füllung verzehrt werden.

Für eine längere Haltbarkeit kannst Du den Kuchen aber auch super einfrieren. Den Rest einfach am Stück oder portionsweise in einen Gefrierbeutel verpacken und in den Tiefkühler legen. Den Kuchen kannst Du dann nach Bedarf entnehmen und am besten im Kühlschrank über Nacht auftauen lassen. Im Tiefkühlfach hält sich der Kuchen noch locker bis zu 3 Monaten.

Donauwellen Gugelhupf mit Cheesecake- Füllung und Kirschen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (15 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...
Kuchen
Prep Time: 25 Minuten Cooking Time: 1 Stunde Total Time: 1 Stunde 25 Minuten

Ingredients

  • Du brachst eine Gugelhupf Form (Durchmesser ca. 26 cm / ca. 2,3l)
  • Schokoladenteig:
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 280 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 TL Kakaopulver
  • 50 ml Milch
  • 150 g Zartbitter Schokolade (schmelzen)
  • Cheesecake Teig:
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 350 g Quark
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Glas Sauerkirschen / Schattenmorellen
  • etwas Puderzucker zum Verzieren

Anleitung

Du beginnst damit, den Backofen auf 175 Grad vorzuheizen.

Anschließend fettest Du die Gugelhupf Form gut ein und bemehlst sie etwas. So lässt sich der Kuchen nachher besser aus der Form lösen.

Springform gefettet und bemehlt

Schokoladenteig

1. Zunächst lässt Du die Kirschen in einem Sieb abtropfen. Den Saft brauchen wir für unseren Kuchen nicht mehr, aber vielleicht machst Du Dir damit gerne eine Kirsch Schorle? Dann stelle beim Abtropfen eine kleine Schüssel unter das Sieb, damit Du den Kirschsaft auffängst.

Außerdem lässt Du die Zartbitter- Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Dafür gibst Du Wasser in einen flachen Topf und erwärmst es. Die Schokolade brichst Du in Stücke und gibst sie in eine Schüssel. Diese Schüssel stellst Du dann in das Wasserbad im Topf und lässt die Schokolade langsam schmelzen.

Kirschen im Sieb mit Schüssel abtropfen

2. Nun gibst Du die weiche Butter, den Zucker, den Vanillezucker und die Prise Salz in eine Rührschüssel und schlägst alles ca. 3-4 Minuten auf höchster Stufe bis die Masse schön schaumig wird.

Schüssel mit weicher Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz

3. Jetzt gibst Du die Eier nach und nach dazu und schlägst alles nochmal für weitere 3 Minuten auf höchster Stufe.

Schüssel mit Teig und Eiern

4. Anschließend gibst Du das Mehl, das Backpulver, den Kakao und die Milch dazu und verrührst alles gut.

Schüssel mit Teig, Mehl, Backpulver, Kakao und Milch

5. Zuletzt kommt noch die flüssige Schokolade mit in den Teig. Diese rührst Du gut unter.

Rührschüssel mit Teig und flüssiger Schokolade
Rührschüssel mit Schokoteig

Cheesecake- Teig

1.Zunächst gibst Du den Zucker und die Eier in eine Schüssel und schlägst alles für ca. 3 Minuten schaumig.

Schüssel mit Eiern und Zucker

2. Anschließend gibst Du den Quark und die Speisestärke dazu und verrührst alles gut.

Schüssel mit Cheesecake Teig

Letzter Schritt

Zum Schluss gibst Du 2/3 des Schokoladenteigs in die gefettete und bemehlte Gugelhupf Form. Mit einem Löffel ziehst Du in der Mitte rund herum eine Rinne in den Teig und ziehst ihn an den Rändern etwas hoch.

Dann gibst Du den Cheesecake- Teig in die Rinne und drückst die Kirschen in den Teig.

Zuletzt gibst Du den restlichen Schokoladenteig vorsichtig über den hellen Teig.

Jetzt kommt der Kuchen auf mittlerer Schiene für ca. 1 Stunde in den Backofen. Nach Ablauf der Backzeit ich vorsichtshalber den „Stäbchen Test“ und prüfe, ob auch kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt. Erst dann ist der Kuchen auch gar und fertig. 😉

Gugelhupf Form mit Teig gefüllt

TIPP: Lass den Kuchen mindestens 20 bis 30 Minuten gut in der Form auskühlen, bevor Du ihn stürzt! Ansonsten besteht die Gefahr, dass er noch zu instabil ist.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit! 🙂

Kuchenstück Donauwellen Gugelhupf auf Teller mit Gabel

Wie findest Du mein Gericht?

Hast Du dieses Rezept einmal ausprobiert? Wie gefällt es Dir? Ich würde mich riesig über ein Feedback von Dir freuen. Vielleicht hast Du ja auch noch Anregungen oder Tipps für mich? Lass uns gerne über die unten stehende Kommentarfunktion in Kontakt bleiben! Ich freue mich von Dir zu hören!!

Deine Miri

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply
    Dana
    1. April 2021 at 10:53

    Ein tolles und super leckeres Rezept. Der Kuchen ist schnell gemacht und die Cheeskake-Füllung passt perfekt zu der Schoko und Kirsch Kombi. Enfach eine super Alternative zur klassichen Donauwelle!
    Ich habe den Kuchen, für den extra ‚Schoko Kick‘, zusätzlich mit einer zartbitter Kuvertüre verziert.

    • Reply
      genussgabel
      6. April 2021 at 11:01

      Liebe Dana,
      es freut mich riesig, dass der Donauwellen Gugelhupf mit Cheesecake- Füllung so gut angekommen ist 🙂 Die Verzierung mit der Zartbitter Kuvertüre hört sich super an!! Das werde ich beim nächsten Mal auch so machen 😉

    Leave a Reply